Daniela Miller Natur Afram

„Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht“ (Friedrich Nietzsche)

Im Coaching geht es hauptsächlich darum, sich selbst zu ER-Leben und zu ER-Fahren und Widerstände gegen das was ist, aufzulösen. Mut und der eigene Wille führen sehr oft zu einem Perspektivenwechsel und dadurch ändern sich dann auch die eigenen Gedanken, Emotionen und Glaubenssätze.

Wir bekommen im Coaching die Möglichkeit, einfach nur „ICH“ zu sein, ohne Bewertung und Interpretation. Meist geht es ja darum, sich selbst wieder einmal wahrzunehmen und zu spüren. Widerstand gegen das was ist, ist immer nur der Widerstand gegen sich selbst. „JA“ zu sagen bedeutet „Nicht“-Widerstand und genau dieser erzeugt Freiheit. Durch Gelassenheit können sich Dinge erst entfalten, der innere Widerstand beginnt sich aufzulösen und wir beginnen die Situationen so anzunehmen, wie sie sind. Wir müssen nicht mehr verzweifelt um etwas kämpfen oder es unbedingt wollen. Durch die Änderung der eigenen Haltung entsteht unbewusst innerer Frieden und durch zunehmendes Bewusstsein steigt die Fähigkeit, Verantwortung zu tragen.

Lifestyle bedeutet für mich den (Lebens-)Weg zu genießen, den Weg zum gegenwärtigen Ziel – mit allen Sinnen – und genau diesen Weg bereits als Lebensstil in das eigene Leben zu integrieren. Das Ziel und die Visionen, die uns auf diesem Weg – zu uns selbst – begegnen, sind lediglich positive „Nebenerscheinungen“, denn die damit verbundenen Erfahrungen treiben uns so schnell und intensiv voran, dass es kaum möglich wird wieder umzukehren. Selbst wenn es einmal nicht so gut läuft…. denn es ist niemand da, der uns bestraft, nicht einmal wir selbst, denn wir wissen, es gehört alles dazu in diesem Leben, auch diese Erfahrungen.

Ich freue mich darauf, wenn Sie sich selbst begegnen mit all‘ Ihren Facetten, Konzepten, Glaubenssätzen und alles was sonst noch so dazugehört und wenn Sie beginnen, genau das an sich zu lieben…. denn das ist es, was SIE ausmacht.