Trauer

Wir alle kennen dieses „Phänomen“ und tragen in gewisser Weise immer eine Art Traurigkeit in uns – oft schlummert sie ganz versteckt in unserem Inneren und wartet bereits auf den nächsten Angriff. Wir hadern ständig mit dem Wissen, wenn wir sie loslassen, dass sie dann in geballter Ladung auf uns zukommt und uns regelrecht überrollt, […]

Du bist was Du denkst

„Es war einmal ein Huhn, das stark schielte. Dieses schielende Huhn sah deshalb die ganze Welt etwas schief. So sah es zum Beispiel seine Muthühner und den Hahn schief und es lief immer etwas schräg. An einem windigen Tag ging das schielende Huhn mit seinen Muthühnern am Turm von Pisa vorbei. „Schaut euch das an“, […]

Ein perfektes Jahr

Wie jedes Jahr um diese Zeit, lasse ich das vergangene Jahr Revue passieren und nehme mir (wieder einmal) Einiges für das kommende Jahr vor. Eine gute Zeit dafür, um Widerstände aufzulösen in Vergebung zu gehen zu Akzeptieren mehr Gelassenheit zu entwickeln Dankbar zu sein Was stört mich? Was brauche ich in meinem Leben nicht mehr, […]

Loslassen

Wir sehnen uns nach Sicherheit und wollen deshalb (vor allem das Leben und auch andere) kontrollieren. Loslassen fällt deshalb so schwer, weil es Veränderung und Unsicherheit bedeutet. Denn eine Garantie, dass etwas besser wird, wenn das Alte weg ist, gibt es nicht. Jeder Abschied ist ein Risiko. „Wer loslässt hat zwei Hände frei“ (Konfuzius) Man kann sich […]